Petry: Schreibt ruhig bei uns ab, liebe Christsoziale

Print Friendly

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) macht „die eklatanten Kontrolllücken beim immensen Flüchtlingsstrom“ dafür verantwortlich, dass mögliche Terroristen überhaupt nach Deutschland gelangen konnten. Tausende Menschen seien ohne ausreichend geprüfte Identität nach Deutschland gekommen. „Wir wissen mittlerweile, dass auch der IS diese Sicherheitslücken gezielt genutzt hat, um Attentäter als Flüchtlinge getarnt nach Europa zu schleusen“, sagte der […]

0 comments

Gewalt gegen die AfD immer erschreckender

Print Friendly

Berlin, 14. September 2016. Zu den immer häufigeren gewalttätigen Übergriffen gegen die AfD erklärt der niedersächsische  AfD-Landesvorsitzende und Mitglied im AfD-Bundesvorstand, Paul Hampel: „Eine traurige Erkenntnis aus dem Wahlkampf in Niedersachsen ist, dass wir es mit einer zunehmenden Verrohung unserer Demokratie zu tun haben. AfD-Spitzenpolitiker und die Wahlkämpfer der Basis mussten gleichermaßen erleben, wie brutal […]

0 comments

Pazderski: De Maiziere spielt die Terrorgefahr bewusst herunter

Print Friendly

Berlin, 14. September 2016. Zur Festnahme mehrerer mutmaßliche IS-Terroristen, die als Flüchtlinge nach Deutschland eingereist waren, erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Georg Pazderski: „Die Festnahmen in Schleswig-Holstein belegen den Satz: Nicht alle Flüchtlinge sind Terroristen, aber die meisten Terroristen sind heutzutage Flüchtlinge. Doch der eigentliche Skandal ist, dass die Bundesregierung weiterhin die Gefahr, die aus den Flüchtlingsheimen kommt, […]

0 comments

Glaser: Seehofer als Hütchenspieler

Print Friendly

Berlin, 12. September 2016. Zur Masseneinwanderung nach Deutschland erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Albrecht Glaser: „Der Bayrische Ministerpräsident inszeniert sich einmal mehr als Opponent zu Angela Merkel. Dies geschieht unter dem offensichtlichen Druck, die Bayrischen Verhältnisse zu konservieren, nicht aus politischer Überzeugung. Denn wenn die AfD in Bayern Fuß fasst, ist es mit der Alleinherrschaft der […]

0 comments

Gauland: Die EU muss reformiert werden

Print Friendly

Berlin, 9. September 2016. Zur Forderung der Visegrad-Gruppe, die nationalen Parlamente in Europa zu stärken, erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Viele Europäer sind es inzwischen leid, sich weltfremde und mitunter schädliche Verordnungen einer nicht demokratisch legitimierten EU-Kommission vorsetzen zu lassen. Besonders deutlich haben das die Mitgliedsstaaten der Visegrad-Gruppe gemacht. Den Briten hat es ganz […]

0 comments

 

Archive