Ortsverbandgründung in Greifenstein

Die Alternativlosigkeit in Greifenstein hat ein Ende und wir sind stolz Ihnen den neusten Ortsverband der Alternative für Deutschland im Lahn-Dill-Kreis vorstellen zu können. Der OV Greifenstein hat sich am 20. Juli gegründet mit dem Anspruch den Bürgerinnen und Bürger im LDK eine echte Alternative zu bieten.
Wir wollen Dinge anders machen und zwar nicht nur im Bezug auf die Flüchtingspolitik, sondern in allen politischen Fragen.

Wir wissen, dass viele Bürgerinnen und Bürger unserer Philosophie vom Rechtsstaat teilen. Ein Rechtsstaat, der seine Bürger schützt. Ein Rechtsstaat vor dem alle gleich sind und nicht manche gleicher als gleich. Ein Rechtsstaat, der diesen Namen wirklich verdient hat und nicht nur Erfüllungsgehilfe für ideologischen Gesellschaftsexperimente einiger Unbelehrbarer in Regierungsverantwortung ist.

Um dem Rechtstaat wieder Geltung zu verleihen und die Herrschaft des Unrechts zu beenden, brauchen wir Ihre Hilfe.

Es ist nun an der Zeit, im Sinne der Grundrechte und Meinungsfreiheit, Taten sprechen zu lassen ohne vor gesellschaftlicher Ächtung in Angst zu leben. Kann es ein Verbrechen sein das politische Totalversagen der Altparteien zu benennen und sich klar dagegen zu positionieren? Vor allem wenn diese Politik auf bewusster Täschung und eklatanten Fehlentscheidungen beruht?

Zeigen Sie den Altparteien, dass Sie mit dieser Politik nicht einverstanden sind und unterstützen Sie uns, sei es im persönlichen Gespräch mit Bekannten, dem öffentlichen Bekenntnis zur Alternative für Deutschland oder Ihrer Mitgliedschaft bei uns! Wir hoffen auf Ihre Anregungen und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit mit allen Menschen im LDK, denen ihre Heimat noch am Herzen liegt.

Der Vorstand des Ortsverbandes setzt sich wie folgt zusammen:

Sprecher:
Reiner Seelhof

Stellv. Sprecher
Friedhelm Adelmann

Schatzmeister
Peter Hahn

1. Beisitzer
Kai Dross

Mit freundlichen Grüßen,
AfD Ortsverband Greifenstein

Bundestagswahl 2017: Kandidatenliste der hessischen AfD steht

Klaus Niggemann

Am vergangenen Wochenende konnte die hessische AfD ihre Kandidatenliste für die Wahlen zum Deutschen Bundestag am 24. September komplettieren. Besonders freut es uns, dass mit Klaus Niggemann auch ein Vertreter aus dem Lahn-Dill-Kreis von den Mitgliedern auf die Liste gewählt wurde. Wir gratulieren Herrn Niggemann und wünschen ihm viel Erfolg für den bevorstehenden Wahlkampf.

Weiterlesen…

AfD Kreisverband Lahn-Dill wählt neuen Vorstand

Am vergangenen Samstag wählte der Kreisverband Lahn-Dill der Alternative für Deutschland turnusgemäß einen neuen Vorstand. Zur Mitgliederversammlung sind knapp die Hälfte aller Mitglieder gekommen, um gemeinsam die Weichen für die bevorstehenden Bundestagswahlen 2017 und Landtagswahlen 2018 zu stellen. Unterstützung erhielt der Kreisverband von Uwe Schulz, Sprecher des Kreisverbandes Gießen und Nikolaus Pethö, ebenfalls Mitglied des Gießener Kreisvorstandes.

Veronika Kraft Bild

Veronika Kraft

In ihrem Amt als Sprecherin wurde Veronika Kraft (32) bestätigt, die zugleich auch seit Mai diesen Jahres Vorsitzende der AfD-Kreistagsfraktion Lahn-Dill ist. Zu ihrem Stellvertreter wählten die Mitglieder den ehemaligen Beisitzer Hans-Peter Weinberg (60). In seinem Amt als Schatzmeister ebenfalls bestätigt wurde Daniel Bischoff (38), der bereits seit Gründung der AfD im Jahr 2013 diese Funktion innehat.

Komplettiert wird der Vorstand durch die gewählten Beisitzer Michael Hild (30), Natascha Schuba (27) und Rudolf Jakisch (67), der in seinem Amt bestätigt wurde.

Der Vorstand dankt allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit, die zum Erfolg des Kreisverbandes beigetragen hat.